Kunst & Kultur Jamlitz

Was wäre eine ehemalige Künstlerkolonie ohne Kunst und Kultur? Eine Erinnerung und kaum mehr. Mit Ausstellungen, Projekten und Veranstaltungen wollen wir nicht nur an die ehemalige Künstlerkolonie Jamlitz erinnern. Wir knüpfen ein Band zur zeitgenössischen Kunst und Kultur und ins lebendige Heute.

 

 

Veranstaltungen 2024

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen zu unseren Veranstaltungen in Jamlitz! Die jeweils anstehende Veranstaltung sehen Sie in der Liste oben; die nachfolgenden Veranstaltungen weiter unten. Vergangene Veranstaltungen schieben wir in das Archiv. Sie möchten über unsere Veranstaltungen und Projekte per Email informiert werden? Dann tragen Sie sich bitte in den Newsletter ein. Drücken Sie hierzu den blauen Button, dann führen wir Sie zu unserem Eingabeformular. 

August 2024

Thema in Kürze hier

Führung durch die Künstlerkolonie Jamlitz

Führung mit Friederike Seiffert,
Nachfahrin der Jamlitzer Künstler Erich Seiffert und Walter Kühne

Nähere Informationen in Kürze hier

Treffpunkt

Jamlitz, Hauptstraße 15

Termin, Beginn der Führung und Dauer

Samstag, 10.8. um 10.30 Uhr
ca. 1,5 Stunden

Teilnahmebeitrag

Teilnahme frei. Um Spenden wird gebeten.

Anmeldung erforderlich

September 2024

Thema in Kürze hier

Führung durch die Künstlerkolonie Jamlitz

Führung mit Friederike Seiffert,
Nachfahrin der Jamlitzer Künstler Erich Seiffert und Walter Kühne

Nähere Informationen in Kürze hier

Treffpunkt

Jamlitz, Hauptstraße 15

Termin, Beginn der Führung und Dauer

Sonntag, 1.9. um 10.30 Uhr
ca. 1,5 Stunden

Teilnahmebeitrag

Teilnahme frei. Um Spenden wird gebeten.

Anmeldung erforderlich

Konzert

Am ersten Sonntag im September veranstaltet die Kunst & Kultur Jamlitz wieder ein Konzert. Details an dieser Stelle – sobald als möglich. Soviel sei verraten: in diesem Jahr wird’s weniger klassisch.

Termin

Samstag, 1.9.2024, 17.00 Uhr

Das Konzert wird gefördert durch

Landkreis Dahme-Spreewald

Jamlitzer Ateliertag

Am ersten Samstag im September heißen Sie die Künstler und Ateliers in Jamlitz auch in diesem Jahr wieder herzlich willkommen. Genießen Sie die inspirierende und entspannte Atmosphäre zwischen Kunst, Künstlern, Kunstliebhabern und Neugierigen, und erfreuen Sie sich an Gesprächen, Kaffee, Kuchen, Wein und mehr.

Termin

Samstag, 7.9.2024 ganztags ab 11.00 Uhr

Gemeinschaftlicher Ausklang mit Lesung

Gartenatelier Pisspott, Hauptstraße 15a, Jamlitz, ab 19.30 Uhr

Urs Klebe, Enkel des Jamlitzer Künstlers Dr. Walter Kühne (1875-1956), liest einmal mehr aus dessen und anderer Leute Notizen: ob Schwansee, Spree oder Ostsee – das Wasser hatte es nicht nur dem Jamlitzer Künstler angetan. 

Der Jamlitzer Ateliertag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Jamlitzer Künstler und Ateliers

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

Der Jamlitzer Ateliertag wird gefördert durch die Gemeinde Jamlitz

November 2024

Skandinavische Künstlerkolonien begegnen dem Jamlitzer Künstlerkreis
Ausstellung mit Vorträgen und Gespräch

Welche Künstlerkolonien gab es in Skandinavien? Wann und warum entstanden sie? Gibt es Ähnlichkeiten zur Künstlerkolonie Jamlitz? Wie spiegelt sich der Zeitgeist in den gezeigten Bildern? Diesen und anderen Fragen stellen wir uns im Rahmen der ersten Ausstellung im Kontext des Projektes Jamlitz Dorf + Welt | Skandinavien

Termin

Vernissage voraussichtlich: Freitag, 15.11.2024, 19.00 Uhr
Gesprächstermine voraussichtlich Samstag und Sonntag 16. und 17.11. 2024 sowie 1.12.2024

Weitere Details zur Ausstellung und konkrete Termine folgen sobald als möglich.

Diese Ausstellung wird gefördert durch die Gemeinde Jamlitz und folgende Einrichtungen

Landkreis Dahme-Spreewald

Justus Delbrück Haus | Akademie für Mitbestimmung Bahnhof Jamlitz

euroart – Verband europäischer Künstlerkolonien

Karin und Uwe Hollweg Stiftung

euroart Sommer Ausstellung 2024

Zum dritten Mal organisiert euroart die Digitale Sommerausstellung. Dieses Jahr ist etwas ganz Besonderes, denn 2024 feiern wir das 30-jährige Bestehen von euroart! In diesem Sommer ist das Thema der Bilder BÄUME. Die teilnehmenden euroart-Mitglieder zeigen die Ausstellung auf einem Bildschirm in ihrem eigenen Museum/Galerie. Die meisten Museen/Galerien stellen auch die Bilder aus, die sie an die digitale Ausstellung geschickt haben. 

Erstmalig ist auch die Künstlerkolonie Jamlitz vertreten. In der digitalen Sommerausstellung zeigen wir ein Pastell von Bianca Commichau-Lippisch und eine Radierung von Walter Kühne. Sobald wir die digitale Ausstellung in Jamlitz präsentieren, werden Sie dies hier erfahren. 

Die teilnehmenden Künstlerkolonien sind

aus Finnland: Åland Ilands onningeby.com

aus Belgien: Champion lieux-communs.org | Genk emilevandorenmuseum.be | Tervuren vriendensvt.be

aus Dänemark: Faaborg faaborgmuseum.dk

aus Frankreich: Barbizon musee-peintres-barbizon.fr | Grez-sur-Loing artistes-grezsurloing.fr

aus Deutschland: Bremen overbeck-museum.de | Dachau dachauer-galerien-museen.de | Darmstadt mathildenhoehe.eu | Flensburg museumsberg.flensburg.de | Grötzingen groetzinger-kuenstler.de | Heikendorf kuenstlermuseumheikendorf.eu | Holzhausen am Ammersee www.kuk.art | Jamlitz kunst-kultur-jamlitz.de | Kronberg im Taunus kronberger-malerkolonie.com | Murnau schlossmuseum-murnau.de; tusculum-murnau.de | Schwaan kunstmuseum-schwaan.de | Solingen schwarzes-haus.com | Worpswede worpswede-museen.de/barkenhoff | worpsweder-kunsthalle.de

aus Litauen: Kaunas ciurlionis.lt

aus den Niederlanden: Domburg marietakmuseum.nl;  iceac.eu | Katwijk katwijksmuseum.nl; schilderenaanzee.nl | Laren singerlaren.nl | Nunspeet noord-veluws-museum.nl | Renkum museumveluwezoom.nl

Mail-Art-Projekt

Baukultur leben - Kulturbau denken

Mail-Art-Projekt anlässlich des Themenjahres „Baukultur leben“ des Kulturlandes Brandenburg

Der Gasthof zum Schwanensee war einst ein prächtiger Bau in Jamlitz. Mit seiner klassizistischen Fassade stand der 1884 errichtete Gasthof einzigartig im Zentrum des Dorfes. Mit dem Mail-Art-Projekt wollen wir an das historische Gebäude mit seinem reichen Innenleben erinnern und einen neuen Kulturbau visuell und utopisch, virtuell und mit einer Ausstellung entstehen lassen. 

Das Mail-Art-Projekt ist vorüber – aber noch nicht abgeschlossen. Im Sommer 2024 präsentieren wir die eingegangenen Werke.

Freundeskreis Kunst & Kultur Jamlitz

Walter Kühne, Die vergnügten Prinzipale, 1923,
aus der Bildfolge „Buchhändler und ihre Kunden“ (Nr.9), Ätzdruck (Privatbesitz)

Werden Sie Mitglied unseres Freundeskreises Kunst & Kultur Jamlitz. Mit Ihrer Unterstützung kann unsere Kulturarbeit im Kontext der ehemaligen Künstlerkolonie Jamlitz wachsen und gedeihen. Als Mitglied des Freundeskreises erhalten Sie eine Jahresgabe und werden stets persönlich über unsere Veranstaltungen und Projekte informiert.

Ihre Beitrittserklärung (siehe blauer Button) drucken Sie bitte aus und senden sie ausgefüllt und unterschrieben per Post an die Kunst und Kultur Jamlitz gUG oder gescannt per Mail an info@kunst-kultur-jamlitz.de.

Der Mindestbeitrag für ein Jahr beträgt 60 Euro. Sie können die Laufzeit Ihrer Mitgliedschaft zeitlich festlegen oder jederzeit kündigen. Für Ihre Unterstützung erhalten Sie eine Spendenquittung. Wir bedanken uns bereits an dieser Stelle für Ihre Mitgliedschaft und Unterstützung.